Aktuelles

5.000 € - Mitarbeiterspende von E.ON

E.ON-Mitarbeiter spenden 5.000 Euro an Verein LiBERO

Einen Spenden-Scheck über 5.000 Euro überreichten am 1. Februar Mitarbeiter des Energiedienstleisters Avacon und des Wasserunternhmens Purena an Kerstin Wünnecke, Gesa Mellin und das LiBERO-Kind Jannick Preiss. Als Geldboten für den guten Zweck fungierten Purena-Mitarbeiter Thomas Fuchs und Thorsten Peter als Betriebsratsvorsitzender des Avacon-Standorts Salzgitter. Beide Unternehmen gehören zum E.ON-Konzern.

Das Geld stammt aus dem Hilfsfonds „Rest-Cent“ des E.ON-Konzerns. Bereits vor zwölf Jahren wurde diese Konzerneinrichtung der Mitarbeiter gemeinsam vom Gesamtbetriebsrat und dem Unternehmen ins Leben gerufen. Seitdem verzichten die Mitarbeiter am Monatsende auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge – freiwillig und für einen guten Zweck. Jede Spende aus dem Hilfsfonds wird vom Unternehmen verdoppelt. Vorschläge für die Verwendung des Fonds können von den Mitarbeitern eingebracht werden. Der Vorschlag, die Spende an den Verein LiBERO zu vergeben, kam von Thomas Fuchs. Er ist selbst seit vielen Jahren aktiv für den Verein tätig. Thomas Fuchs ist maßgeblich für das Erscheinen der beliebten Vereinszeitung zuständig. Diese Zeitung unterrichtet die vielen Mitglieder, Spender, Ärzte und Interessierte über aktuelle Themen und Neuigkeiten.

Der Verein LiBERO wurde 1985 gegründet und dient dem Austausch und der Unterstützung von Angehörigen, die Kinder mit einer neurologischen Erkrankung haben. Die Spende ermöglicht dem Verein, dieses Jahr wieder eine Familientagung durchzuführen. Ein paar Tage, in denen sich die pflegenden Angehörigen mal austauschen und ausruhen können. „Auftanken für den Alltag“, wie einige LiBERO-Mitglieder es nennen.

Hoch erfreut bei der Entgegennahme des Schecks zeigte sich die erste Vorsitzende Kerstin Wünnecke: „Wir sind sehr dankbar für die großzügige Spende von E.ON. Damit können wir wieder einen großen Wunsch der Mitglieder nach einer Familientagung erfüllen und für Freude und strahlende Gesichter sorgen. Vielen Dank allen Mitarbeitern.“

LiBERO erhält großzügige Spende vom Lions Club Braunschweig

Im Rahmen eines kleinen Weihnachtsmarktes erhielt die Selbsthilfegruppe LiBERO eine Spende in Höhe von 3.000 € vom Lions Club Braunschweig. Dieser Betrag wird für eine Familientagung im nächsten Jahr verwendet. Dieses Angebot ermöglicht es den betroffenen Familien ein paar Tage Auszeit vom anstrengenden Pflegealltag zu nehmen und sich mit anderen betroffenen Angehörigen auszutauschen. Herr Schuhmann vom Lions Club war bei der Übergabe vor Ort und konnte sich von dem Engagement des LiBERO-Vereins überzeugen.

Spendenübergabe vom Lions Club Braunschweig an LiBERO auf dem LiBERO Weihnachtsmarkt 2015

LiBERO veranstaltet seinen ersten Weihnachtsmarkt

Die Selbsthilfegruppe LiBERO wählte für die diesjährige weihnachtliche Zusammenkunft den Rahmen eines selbstorganisierten Weihnachtsmarktes.

Marktstand auf dem LibERO_Weihnachtsmarkt 2015 mit Kerzenständern, Socken u.ä.

Es gab ein paar Stände mit Kunsthandwerk, Bratwurst vom Grill, frische Waffeln und Popcorn und natürlich auch Weihnachtspunsch.

LiBERO Weinachtsmarkt 2015: Menschen am Marktstand mit Kissen und an der Popcornmaschine

Alles umrahmt von strahlenden Lichterketten und Kinderaugen im Innenhof des Lebenshilfekindergartens in Braunschweig, Hasenwinkel.

zwei junge Frauen einander zugewandt, eine auf einer Bank sitzend, die andere daneben im Rehabuggy

Nach der offiziellen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Kerstin Wünnecke, kam auch schon der Nikolaus zu Besuch.

Er verteilte gleich Liederzettel unter die Anwesenden und stimmte mit seiner Mundharmonika ein paar Weihnachtslieder an. Es wurde fleißig mitgesungen und so kamen alle gleich in die richtige Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsmann mit Mundharmonika

Nachdem sich schon die ersten an den Essen- und Getränkeständen gestärkt hatten, kam Herr Schuhmann vom Lions Club Braunschweig und überreichte eine Spende in Höhe von 3.000 €. Mit diesem Geld und einer Spende von EON über 5.000 € kommen wir der Finanzierung unserer geplanten Familientagung 2016 schon sehr viel näher. Vielen Dank an alle Spender und auch an alle Mitglieder, die diesen ersten LiBERO Weihnachtsmarkt durch Ihre Mithilfe und Anwesenheit ermöglicht haben.

Spendenübergabe des Lions Club Braunschweig

41. Ausgabe der LiBERO-Zeitung

Die 41. Ausgabe der LiBERO-Zeitung flattert dieser Tage in die Briefkästen der Mitglieder. Es gibt wieder interessante Beiträge der Mitglieder und Berichte aus dem Verein. Der Zeitung liegt das Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 20. September 2015 bei.

Es gibt einen sehr schönen Bericht über die Ferienbetreuung, die dieses Jahr bei durchgehend gutem Wetter stattfinden konnte. Damit die Ferienbetreuung weiterhin so stattfinden kann, benötigen wir jedoch mehr Spenden. Die Bankverbindung für Spenden finden Sie in der Kategorie Helfen.

Gibt es Probleme bei der Zustellung? Dann weiß Frau Wiegmann im Büro sicher weiter. Sie hätten gerne die Zeitung, sind aber noch kein Mitglied? Ein Formular für die Beitrittserklärung finden Sie ebenfalls unter Helfen.

Damit es auch eine reich gefüllte nächste Zeitung gibt, freut sich Thomas Fuchs über die Zusendung von Beiträgen und Fotos der LiBERO-Mitglieder! Senden Sie Ihre Beiträge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herbstwanderung 2015

Wie jedes Jahr trafen wir uns am 3. Oktober 2015 zu unserer Herbstwanderung. Diesmal liefen wir, wie schon letztes Jahr, um den Braunschweiger Südsee. Es gab erst ein Picknick und anschließend ging es gegen den Uhrzeigersinn um den See.

Blick auf den Braunschweiger Südsee am 03. Oktober 2015, Foto: Michael Charles

Wir hatten wieder wunderbaren Sonnenschein. Auch die Mücken mochten das offenbar - es gab viele. Die Hunde flitzten immer rund um die Gruppe. Es gab wieder einen regen Austausch und gute Gespräche - einmal lief die ganze Gruppe ins Gespräch vertieft in eine falsche Abzweigung. Wir freuen uns schon auf die Herbstwanderung im kommenden Jahr.

IMG 2822 400x800

Fotos: Michael Charles