Marvin Voß

Marvin Voß

* 16. September 1998

Marvin lebt mit seinen Eltern in Braunschweig.

Diagnosen

fokale, sekundäre, generalisierende Epilepsie, Kehlkopfstenose mit Chondromalazie des  Kehlkopfes und der Trachea, spastische Cerebralparese, juvenile idiopathische Arthritis, Minderwuchs mit Dystrophie,  Kontrakturen, allg. Entwicklungsrückstand, Mikrozephalie

Prognose

unklar, kleine Fortschritte möglich

Entwicklung

Marvin ist aufmerksam, neugierig,bedingt lernfähig, kontakfreudig und sehr freundlich. Er kommuniziert viel mit Gestik und fängt langsam an zu lautieren.
Nach seiner Hüft-OP (10/2005 Hüftsub- luxation rechts, Acetabuloplastik und DVO) beginnt Marvin mit kleinen Fortschritten zu gehen.
Marvin ist seit 2004 Trachealkanülen-träger.Ernährung erfolgt in pürierter Kost.